Was ist Weichmacher?

Weichmacher sind Stoffe, die spröden Materialien zugesetzt werden, um sie weich, biegsam oder dehnbar zu machen, damit sie einfacher zu bearbeiten sind oder bestimmte Gebrauchseigenschaften erreichen.
Sie sind in Kunststoffen, Lacken, Anstrich- und Beschichtungsmitteln, Dichtungsmassen, Kautschuk- und Gummiartikeln sowie Klebstoffen enthalten.

Verordnung (EG) Nr.1907/2006 (Reach)

Unser  eingesetzter Weichmacher ist Reach konform

Reach – ermöglicht den sicheren Einsatz von Weichmachern in Weich-PVC.

ECPI, der europäische Wirtschaftverband für Weichmacher und Zwischenprodukten, engagiert sich für sichere und nachhaltige Nutzung von Weichmachern und Weich PVC. Im Rahmen dieses Engagements arbeitet ECPI mit politischen Entscheidungsträgern, Aufsichtsbehörden anderen Interessenverbänden für eine erfolgreiche Umsetzung der REACH-Verordnung zusammen.

Die REACH-Registrierung ist für tausende Substanzen vorgeschrieben. Auch Weichmacher unterliegt der REACH-Verordnung.